Spielkarten

Schön, dass Sie sich für Bridge interessieren. Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass das ein Kartenspiel ist. Vier Personen spielen mit 52 Karten. Die Karten sind in vier "Farben" aufgeteilt: Pik, Coeur (Herz), Karo und Treff (Kreuz). Von denen sind je 13 im Spiel: von der 2 bis zum Ass. Auch klar: Ein Ass ist höherwertiger als zum Beispiel ein König, eine 10 oder eine 3.

Das Besondere an dem Spiel aber ist: Es geht im Grunde darum, so viele Stiche wie möglich zu gewinnen. Es ist gleich, ob man einen Stich mit einem Ass gewinnt oder mit einer geringerwertigen Karte. Der Stich allein zählt.

Der Spielablauf

Die Karten werden an die vier Spieler ausgeteilt. Jeder erhält also 13 Karten die nur er selbst sehen kann. Die Spieler die sich gegenüber sitzen, spielen zusammen. Sie sind ein "Paar". Es spielen also zwei Paare gegeneinander. Nach den Himmelsrichtungen werden sie Nord/Süd- bzw. Ost/West-Paar genannt.

Nun folgt die Reizphase ... <weiter>